Handball-Bayernliga: Auerbach vergrößert Vorsprung an der Spitze

Handball-Bayernliga: Auerbach vergrößert Vorsprung an der Spitze Vor 850 Zuschauern in der Helmut-Ott-Halle baute Tabellenführer SV 08 Auerbach am Samstag mit dem 30:22-Sieg gegen seinen hartnäckigsten Verfolger DJK Waldbüttelbrunn den Vorsprung in der Handball-Bayernliga auf vier Zähler aus - und hat nun auch den besseren direkten Vergleich. Dabei überzeugten die Oberpfälzer nach einem 10:12-Pausenrückstand in der zweiten Hälfte vor allem durch ihre mannschaftliche Geschlossenheit. Tatsächlich dominier
Vor 850 Zuschauern in der Helmut-Ott-Halle baute Tabellenführer SV 08 Auerbach am Samstag mit dem 30:22-Sieg gegen seinen hartnäckigsten Verfolger DJK Waldbüttelbrunn den Vorsprung in der Handball-Bayernliga auf vier Zähler aus - und hat nun auch den besseren direkten Vergleich. Dabei überzeugten die Oberpfälzer nach einem 10:12-Pausenrückstand in der zweiten Hälfte vor allem durch ihre mannschaftliche Geschlossenheit. Tatsächlich dominierten sie zunehmend gegen die Unterfranken, die nichts mehr hinzuzusetzen hatten. Im Bild Maximilian Lux im Anflug auf Matyas Varga. Der Auerbacher Rechtsaußen überwand den Gästekeeper siebenmal. Ebenfalls sieben Treffer erzielten Schramm und Felix Müller. Wolf (4), Schöttner (3), Schnödt und Spielertrainer Wannenmacher (je 1) warfen die restlichen Tore für den umjubelten Spitzenreiter aus der Oberpfalz. Bild: Ziegler
Weitere Beiträge zu den Themen: Auerbach (9489)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.