Handball

HSG Naabtal gegen ESV Regensburg

Schwandorf. Nach dem glücklichen Sieg im Derby gegen den TV Wackersdorf wollen die Herren der HSG Naabtal am Samstag um 18 Uhr in Burglengenfeld weitere zwei Punkte gegen die BOL-Reserve des ESV 1927 Regensburg einfahren. Allerdings fehlen die zuletzt starken Frankerl, Görner und Sobota aus privaten Gründen.

Dennoch ist Trainer Karlheinz Deml optimistisch und hat volles Vertrauen in seine Nachwuchstalente. Allerdings sollten diese die Regensburger wegen ihres drittletzten Tabellenplatzes nicht unterschätzen, da die Domstädter ähnliche Ergebnisse gegen die gleichen Gegner eingefahren haben wie die Naabtaler.

Die "Zweite" spielt um 20 Uhr gegen TS Regensburg.

Neunburg-Damen bei der DJK Weiden

Neunburg vorm Wald. (nfc) Die Handball-Damen des 1. FC Neunburg treten am Sonntag um 19 Uhr bei der DJK Weiden an. Nach zuletzt drei Siegen in Folge wollen die Wittmann-Schützlinge natürlich nachlegen und beide Punkte beim Tabellenvorletzten mitnehmen.

Mit der gleichen Einstellung wie in den vergangenen Partien sollte dies auch möglich sein, allerdings steht hinter dem Einsatz von Torfrau Renate Batzl nach wie vor ein großes Fragezeichen, nachdem sie sich im letzten Spiel unglücklich verletzte. Gerade deshalb werden die Pfalzgrafenstädter noch einmal 20 Prozent auf ihre Leistung draufpacken, um den Aufwärtstrend fortzusetzen. Die Herren sind an diesem Wochenende spielfrei.

Gegner gesucht

VfB Weiden

Die 1. Mannschaft des VfB Weiden sucht im März 2015 Gegner für Vorbereitungsspiele. Anfragen unter Telefon 0160-7992988.
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.