Handball SV 08 Auerbach im Final-Four

Auerbach. (haw) Die Handballer des SV 08 Auerbach ziehen kampflos in das Final-Four-Turnier des diesjährigen Molten-Cups ein. Nachdem der HC 03 Bamberg sein Team bereits am 23. Oktober zurückgezogen hatte, verzichtete nun auch der TSV Unterhaching kurzfristig auf eine weitere Teilnahme. Das ursprünglich für Samstag angesetzte Spiel fand somit nicht statt und wurde mit 2:0 Punkten bei 0:0 Toren für Auerbach gewertet. Das Final-Turnier findet am 20./21. Dezember statt, der Austragungsort wird nach Abschluss aller Halbfinals vom BHV festgelegt.

Es sollte das bisher einzige Aufeinandertreffen zweier Bayernligisten im diesjährigen bayerischen Pokalwettbewerb sein. Der aktuelle Spitzenreiter Auerbach gegen den Tabellen-Vierten aus Unterhaching. Die Oberbayern hatten noch am Donnerstag angekündigt, sie hätten zwar fünf wichtige Ausfälle wegen Krankheit und Verletzungen zu beklagen, würden jedoch trotzdem die Reise in die Oberpfalz antreten - dann kam am Freitag die Absage.

Im zweiten Samstags-Turnier setzte sich der Tabellenführer der Landesliga Süd, TSV Allach 09 gegen den Neunten der Bayernliga, SV Anzing, mit 30:34 durch und folgt damit den Auerbachern ins Final-Four. Der TSV Rothenburg und die TG Landshut komplettieren die Endrunde. Ergebnisse:

TSV Rothenburg - TV Marktsteft 30:24

TV Marktsteft - HSG Lauf 25:34

HSG Lauf - TSV Rothenburg 22:27

TSV Herrsching - TG Landshut 27:30

TG Landshut - SB Traunstein 36:24

SB Traunstein - TSV Herrsching 29:27

Fußball

Mit Kaisertreuen

zum Rom-Spiel

Vilseck/Hirschau. Der FC Bayern-Fanclub "Die Kaisertreuen 1995" fährt mit dem Bus zum Rückspiel der Champions-League in der Gruppenphase 2014 FC Bayern München gegen den AS Rom am Mittwoch, 5. November, in die Allianz-Arena. Hierzu folgende Abfahrtszeiten für alle angemeldeten Mitfahrer: 16 Uhr Vilseck, Fanhouse am Eck; 16.30 Uhr Amberg, Maxplatz-Bushaltestelle (Eiscafe Rossini-Seite); 16.40 Uhr Gebenbach, Bäckerei Kredler Bushaltestelle; 16.50 Uhr Hirschau, Pizzeria Pino; 16.55 Uhr Schnaittenbach, Metzgerei Weidner; 17.05 Uhr Wernberg, Pendlerparkplatz (Landmaschinen Rester); 17.15 Uhr Nabburg, BAB-93-Pendlerparkplatz; 17.35 Uhr Schwandorf, Metzgerei Wolf. Die Tickets liegen zur Abholung bereit: Wer einzahlt ist dabei.

Weitere Info beim Präsidenten der Kaisertreuen, Josef Finster, unter der Fanhotline 0 173/888 33 95 sowie per E-Mail fcbayern-fanhouse-ameck@t-online.de

Frauenfußball

Drei Nachholspiele

Amberg. (lz) Drei der vier Nachholpartien bei den Fußballfrauen wurden ausgetragen. Dabei setzte sich in der Bezirksliga Süd der TV Barbing II beim TSV Deuerling satt mit 4:1 durch und vergrößerte seinen Vorsprung an der Spitze auf acht Punkte. Das Remis zwischen den gefährdeten VfB Regensburg und dem ATSV Kallmünz (1:1) hilft keinem. In der Kreisliga 2 ertrotzte sich die SG Steinberg vom Tabellenführer SV Leonberg ein 0:0. Die Partie Katzdorf gegen Walhalla Regensburg fiel aus.
Weitere Beiträge zu den Themen: FC Bayern (6868)Lea (13790)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.