Handball: SV 08 Auerbach zum Jahresauftakt in Rimpar
Bei den Ersatz-Wölfen

Spätestens dann, wenn sich am Samstag, 10. Januar, um 16 Uhr der blau-weiße Handball-Tross auf die Fahrt in Richtung Unterfranken begibt, beginnt für die Handballer des SV 08 Auerbach wieder der Ernst des Liga-Alltags. Im ersten Spiel der Bayernliga-Rückrunde treten die Oberpfälzer zunächst auswärts beim Reserveteam des Zweitligisten DJK Rimpar Wölfe an. Anpfiff der Partie in der Dreifachsporthalle Rimpar ist um 19.30 Uhr.

Die Unterfranken haben sich im Verlauf der Hinrunde nicht nur als der stärkste der drei Aufsteiger erwiesen, sondern auch gezeigt, dass man sich mit dem Klassenerhalt ein sehr realistisches Saisonziel gesetzt hat. "Wir haben ja im Hinspiel gesehen, was die junge Truppe kann. Inzwischen haben sie eine halbe Saison Bayernliga-Luft geschnuppert, Erfahrungen gesammelt und sich stabilisiert," sagt Auerbachs Spielertrainer Tobias Wannenmacher. Nach einem wechselhaften Saisonverlauf führt Rimpar mit 14:12 Punkten auf Platz sechs eine Dreiergruppe punktgleicher Teams an. Welche Qualität dem Trainergespann Janko Skrbic und Andreas Thomas zur Verfügung steht, zeigt sich am deutlichsten an der Anzahl der höherklassigen Auftritte ihrer Spieler. Acht bisher eingesetzte Akteure gehören entweder zum erweiterten Kader des Zweitligateams oder hatten zumindest ihre Einsatzzeiten in der 2. Bundesliga.

Ausgerechnet jetzt fehlen Tobias Wannenmacher mit Ralph Weiss (Beruf) und Philipp Schöttner (Krankheit) zwei wichtige Akteure. "Glücklicherweise hat sich die Verletzung von Matthias Schnödt als nicht ganz so gravierend herausgestellt", erklärte er. Ein zusätzlicher Punkt könnten möglicherweise die Zuschauer sein. Da die Bundesligen zugunsten der Nationalmannschaft derzeit pausieren, wird wohl mancher Wölfe-Fan ersatzweise dem Reserveteam seinen Besuch abstatten. Nachdem sich schon das Hinspiel über weite Strecken relativ ausgeglichen gestaltete, erwartet die Oberpfälzer nun also eine sehr schwere Auswärtspartie.

SV 08 Auerbach: Walzik, M. Müller, Tannenberger, Lux, Wannenmacher, Schnödt, Herold, Schmidtke, Schramm, F. Müller, Wolf.
Weitere Beiträge zu den Themen: Auerbach (9489)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.