Handballfrauen des HV Oberviechtach müssen sich gegen die DJK Weiden mit einem 14:14 begnügen
Bis drei Minuten vor Schluss auf Sieg-Kurs

Ksenjia Beer überspringt die gegnerische Abwehr und setzt zum Wurf an. Die Oberviechtacherin steuerte drei Treffer zum 14:14 gegen die DJK Weiden bei. Bild: ham
Oberviechtach. (vöt) Die Handballdamen des HV Oberviechtach waren auf der Siegerstraße. Bis kurz vor Schluss hatten sie noch zwei Tore Vorsprung. Aber beim Schlusspfiff hieß es gegen die DJK Weiden 14:4 (7:5). Mit der DJK Weiden war ein alter Bekannter zu Gast. Wie in den vergangenen Vergleichen war es in der Anfangsphase eine ausgeglichene Partie (2:2). Mit drei Toren in Folge konnten sich die Gastgeberinnen zunächst absetzen (5:2), auch weil die Abwehr um Torfrau Ramona Reil sicher stand. In den letzten Minuten vor dem Seitenwechsel schlichen sich einige Unkonzentriertheiten bei den HV-Damen ein und der Vorsprung schmolz auf 7:5.

In die zweite Halbzeit starteten die Gäste aus der Max-Reger-Stadt besser und konnten die Führung der Hausherrinnen egalisieren (8:8). In der Folgezeit kamen zwar die spielerischen Momente auf der Seite des HV etwas zu kurz, doch mit viel Einsatz verteidigten die Schützlinge von Roman Will ihre Führung (11:10).

Etwa drei Minuten vor dem Spielende gelang es den Fichtenstädterinnen, sich auf zwei Treffer abzusetzen (14:12). In der umkämpften Schlussphase agierten die Einheimischen zu hektisch, so dass die Gäste noch zum Ausgleich kamen (14:14).

Damen-Trainer Roman Will war trotz der Punkteteilung zufrieden. Die Abwehr um Torfrau Ramona Reil sei kompakt gestanden und die Schlussphase sei für die Spielerinnen lehrreich gewesen, so der Coach. In den anstehenden Duellen mit den Spitzenteams des TV Wackersdorf und der HSG Naabtal hofft Will allerdings auf eine bessere Ausbeute bei den Siebenmetern.

HV-Tore: Katharina Kiener 1, Theresa Bauer 1, Corinna Wild 1, Kerstin Reisinger 1, Eva Priller 4/4, Ksenija Beer 3/1, Irina Leibl 3
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.