Handwerk im Mittelpunkt
Im Blickpunkt

Neustadt/WN. (krb) Das Stadtmuseum beteiligt sich am Sonntag, 13. September, am "Tag des offenen Denkmals". In diesem Jahr ist das Handwerk der Schwerpunkt, in Neustadt natürlich auch die Glasherstellung. Dies bringen Fachleute in Führungen um 14 Uhr, 15 Uhr und 16 Uhr den Besuchern näher. Anmeldungen sind nicht erforderlich. Die angekündigte Gravur von Gläsern muss entfallen.

Auch der Buchdruck steht im Mittelpunkt. Die Druckerei Kollerer hat Ausstellungsstücke zur Verfügung gestellt. Museumsleiterin Ursel Wiechert hat für den Sonntagnachmittag Manfred Witt eingeladen. Jahrzehnte hat er diese Handwerkskunst ausgeübt. Die Besucher können ab Sonntag auch Plakate und die Sonderbeilage für die 750-Jahrfeier der Kreisstadt im Jahr 1982 ansehen. Inzwischen hat sich die Technik durch die Digitalisierung grundlegend geändert. Am Montag, 21. September, lädt Alfred Spachtholz um 9 Uhr ins ehemalige Mesnerhaus, um Personen auf alten Bildern zu erkennen.

Polizeibericht

Rätselhafter Navi-Diebstahl

Aus einem geparkten und ordnungsgemäß versperrten VW Passat stahlen Unbekannte das mobile Navigationsgerät Arival XEA433 in der Knorrstraße 10. Zwischen Mittwoch, 9. September, 10.30 Uhr, und Donnerstag, 10. September, 5 Uhr nahmen sie das Gerät im Wert von 80 Euro mit. Bis dato ist nicht bekannt, wie der oder die Täter in das Fahrzeug gelangten. Hinweise an die PI Neustadt, Telefon 09602/94020.
Weitere Beiträge zu den Themen: September 2015 (7742)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.