Heilender Salbei

Salbei kräftigt das Zahnfleisch. Dazu sind zehn frische Salbeiblätter fein zu hacken, mit 500 ml kochendem Wassern zu überbrühen und eine Prise Salz dazu zu geben. Den Ansatz abkühlen lassen, abseihen und täglich unverdünnt zum Gurgeln verwenden. Weiterer Tipp: Frische Salbeiblätter bei Halsschmerzen kauen, sie verhindern den Angriff von Viren und Bakterien. Den Vorgang mehrfach wiederholen und die gekauten Blätter stets ausspucken. Im Mittelalter putzten die Menschen mit aufgerollten Salbeiblättern ihre Zähne. (aja)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.