Heimrecht für drei Stiftländer Teams
A-Klasse Weiden Ost

Weiden. (kap) Kampflos kam Tabellenführer Anadoluspor Weiden (1./29 Punkte) am vergangenen Wochenende zu drei Zählern, weil der SV Plößberg II wegen Spielermangels nicht angetreten ist. Den Vorsprung von nun vier Punkten gilt es beim Tabellenvorletzten SG Leuchtenberg/Roggenstein (13./7) zu behaupten. Und er könnte sogar noch größer werden, denn im Verfolgerduell nehmen sich der SV Waldau (2./25) und TSV Waidhaus (3./24) die Punkte gegenseitig ab.

Von der vier Teams aus dem Stiftland genießen drei Heimrecht. Der VfB Thanhausen (7./17) empfängt die SpVgg Moosbach (8./15), der SV Plößberg II (10./12) den ASV Neustadt (4./23) und der SV Wildenau (14./4) den SV Wurz (11./11). Der SV Schönkirch (9./13) tritt beim TSV Flossenbürg (5./23) an.

Samstag, 15 Uhr: VfB Thanhausen - SpVgg Moosbach, DJK Letzau - VfB Rothenstadt; Sonntag, 15 Uhr: TSV Flossenbürg - SV Schönkirch, SV Waldau - TSV Waidhaus, SV Wildenau - SV Wurz, SG Leuchtenberg/Roggenstein - SV Anadoluspor Weiden, SV Plößberg II - ASV Neustadt

A-Klasse Ost MAK

Samstag, 15 Uhr: TSV Konnersreuth II - DJK Falkenberg II; 16 Uhr: SV Schönhaid II - TSV Bärnau II, SV Pechbrunn II - TSV Friedenfels II; Sonntag, 13 Uhr: FSV Tirschenreuth II - ATSV Tirschenreuth II, SC Mähring II - SV Griesbach II; 16 Uhr: TSV Neualbenreuth II - SG Großkonreuth II; spielfrei: SV Poppenreuth II

A-Klasse Nord-Ost MAK

Samstag, 13 Uhr: FC Niederlamitz II - FC Kirchenlamitz II; 14 Uhr: SpVgg 13 Selb II - FC Martinlamitz II; Sonntag, 13 Uhr: FC Lorenzreuth II - FC Marktleuthen II; 15 Uhr: SV Holenbrunn - TSV Brand; 16 Uhr: ATV Höchstädt - FC Selb, SC Grünhaid - TSV Bärnau; spielfrei: VfB Arzberg II
Weitere Beiträge zu den Themen: SpVgg (24098)Oktober 2014 (9309)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.