Heinz Giehl
40 Jahre im Amt

aus Windischeschenbach trat nach zwölfjähriger Bundeswehrzeit 1987 am Landratsamt die Ausbildung zum gehobenen Dienst an. Zunächst war er Sachbearbeiter für Gaststätten- und Jagdrecht. 1991 kam er zum Wasserrecht. Dort beschäftigte er sich unter anderem mit Gewässerausbau und Kiesabbau. Landrat Meier hob besonders Giehls vorbildliches Verhalten bei Unfällen mit wassergefährdenden Stoffen hervor, wo er rund um die Uhr als Ansprechpartner zur Verfügung steht.
Weitere Beiträge zu den Themen: Kurz notiert (401123)Mai 2015 (7904)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.