Helfer der O'Schnitt-Halle bauen neue Häuschen
Kasse auf Rädern

Franz Witt, Karl Schedl und Reinhard Grüner (von links) sind fleißig dabei, die neuen transportablen Kassenhäuschen zu bauen. Bild: tok
Wenn es um die O'Schnitt-Halle geht, sind sich Franz Witt, Karl Schedl und Reinhard Grüner für keine Arbeit zu schade. Fleißig sägten, schraubten und hämmerten sie, um zwei transportable Kassenhäuschen aus Holz zu bauen.

Die Häuschen können mit dem Hubwagen oder einem Stapler flexibel aufgestellt werden. Sie sind beheizbar und beidseitig zu öffnen. Somit ist es möglich, bei großem Andrang vier Kassen öffnen. Bisher hatten sich die Wurzer die Häuschen vom Burschenverein Floß ausgeliehen, zu dem eine sehr gute Beziehung besteht.

Seit dem Bau 2010/2011 haben Helfer durch Eigenleistung etliches geleistet. Dazu gehören Bardekoration, Kühlbox, Holzgarnituren im Außenbereich, Bierkasten-Rollkonstruktion, Leinwände, Toilettenwagen, Backstage-Bereich, Deckendekoration oder Barbeleuchtung. Hausmeister Tom Kreuzer freut sich, dass er sich auf die Freiwilligen immer verlassen kann.
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.