Herren schaffen Sieg "zu null"
Kegeln

Fensterbach. (nib) Einen 6:0-Sieg konnte die erste Herrenmannschaft des Kegelvereins Gut Holz Fensterbach erreichen. Sie erzielten ein Mannschaftsergebnis von 2179:1931 Holz. Es kegelten Martin Bogner 544/452 (4:0), Benjamin Obendorfer 532/496 (3:1), Johannes Herdegen 522/502 (2,5:1,5), Michael Schwaiger 552/481 (3:1).

Gegen den SKK Vilseck gewann die Damenmannschaft mit 3019:2949 und 5:3 Punkten. Dort spielten Melanie Obendorfer 524/417 (4:0), Karina Schwaiger 512/514 (3:1), Mareike Lindner 457/492 (1:3), Schleicher Christine 474/500 (4:0), Susanne Lindner 536/387 (3:1) und Marion Ram 516/539 (1:3).

Die gemischte Mannschaft spielte gegen FC Bergham mit 2509:2532 Holz und musste die Punkte dem Gastgeber überlassen. Einzelkegler: Peter Schneeberger 422/406, Reinhard Schwaiger 434/388, Alwin Heim 357/402, Anna Schwaiger 454/437, Melanie Obendorfer 426/405 und Johannes Herdegen 416/494.

Das gleiche Endergebnis

Oberviechtach. Die Sportkegler vom TSV Oberviechtach ein Heimspiel gegen die Mannschaft von SKC Störnstein gemischt. Mit 3:1-Mannschaftspunkten lag der SKK Oberviechtach vorne. Doch auch die Gesamtsumme der Kegel wird mit zwei Mannschaftspunkten gewertet. Aber diesmal hatten beide Mannschaften mit je 1933 Kegel das gleiche Endergebnis. Dadurch ging an jede Mannschaft noch ein Mannschaftspunkt. Spielgewinner wurde Oberviechtach mit 4:2 Mannschaftspunkten. Einzelergebnisse: Anni Teplitzky, 3:1, 514 Kegel, Gegner 486 Kegel. Maria Schottenhaml, 0:4, 431 Kegel, Gegner 500 Kegel. Anneliese Pronold, 3:1, 523 Kegel, Gegner 513 Kegel. Gerhard Bauemer, 3:1, 465 Kegel, Gegner 434 Kegel. Tages- und Mannschaftsbeste war mit 523 Kegel Anneliese Pronold (Oberviechtacher Kegler).

Handball

C-Jugend brilliert gegen Roding

Oberviechtach. (vöt) Zwei Siege standen am einer Niederlage bei den Juniorenteams des Handballvereins Oberviechtach 2002 gegenüber. Während sich die beiden C-Jugend-Mannschaften in den Duellen mit dem TB 03 Roding mit 24:9 (weiblich) und mit 38:15 (männlich) schadlos hielten, musste die weibliche B-Jugend eine etwas überraschende 15:18-Niederlage gegen den FC Neunburg vorm Wald hinnehmen.

Für Oberviechtach (C-Jugend) traten an: Desiree Wittmann (Tor); Annalena Dobler (2 Tore), Sarah Filipp (2), Carina Hauser (10/3), Marie Zimmet (1), Jessica Pflug (3), Sophie Last (5) und Theresa Lintl (1); sowie Jonas Ambrosch und Maximilian Hüttner (beide Tor); Jonas Meier (1 Tor); Jan-Steffen Klein (1), Matthias Lintl (3); Maximilian Fütterer (17), Christopher Pfeil (3), Lucas Bindl (5), Norwin Dirscherl (4), Christoph Bauer (3), Simon Brunner und Julian Blab (1).

In das Lokalderby mit dem FC Neunburg v. Wald ging die weibliche B-Jugend. Es spielten für Oberviechtach: Manuela Matzke (Tor); Vanessa Schmid (2 Tore), Yvonne Eckl, Julia Landgraf (8), Romy Schwarz, Laura Pflug, Franziska Uschold (3), Pia Deml, Laura Dirscherl (1) und Caroline Zeitler (1).
Weitere Beiträge zu den Themen: Oktober 2014 (9309)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.