Heute Führung auf dem Vulkan
Geopark

Neustadt am Kulm. Zum letzten Mal in diesem Jahr lädt Geoparkrangerin Bettina Rüstow heute, Mittwoch, 22. Oktober, zu einer Erkundung des Naturwunders Rauher Kulm nach Neustadt am Kulm ein. Dabei sucht die Referentin mit den Teilnehmern zunächst die Sandstein-Felsenkeller am Sandberg auf. Anschließend stehen ein alter Steinbruch, die archäologischen Ausgrabungen sowie eine deutschlandweit einmalige Blockhalde im Fokus der Erläuterungen.

Treffpunkt ist um 15 Uhr vor dem Rathaus am Marktplatz. Dauer rund drei Stunden, Gebühr vier Euro. Weitere Informationen bei der Geschäftsstelle des Geoparks, Telefon 09602/9398166, oder im Internet unter www.geopark-bayern.de.

Tipps und Termine Besuch in der Moschee in Weiden

Grafenwöhr/Eschenbach. Die evangelischen Kirchengemeinden Grafenwöhr/Pressath und Eschenbach besuchen in Kooperation mit der Volkshochschule Eschenbach die Moschee in Weiden. Architektur und Ausgestaltung des islamischen Gotteshauses sollen Einblicke in die Inhalte des Islams geben. Anschließend ist ein Gedankenaustausch geplant. Im Mittelpunkt soll die Frage stehen: "Was verbindet uns?" Die Leitung haben Pfarrerin Anne Utz und Hartmut Seidler.

Die Veranstaltungsreihe wird Anfang 2015 mit der nächsten Weltreligion - dem Judentum - fortgesetzt.

Zur Vorbereitung gibt es am morgigen Donnerstag, 23. Oktober, um 19 Uhr ein Treffen im evangelischen Gemeindehaus in Grafenwöhr. Am 13. November, 18.45 Uhr, folgt der Besuch der Moschee, am 27. November um 19 Uhr ist eine Nachbesprechung vorgesehen. Die Teilnahme am Treffen zur Vorbereitung ist Voraussetzung für den Besuch der Moschee. Anmeldung bei den Pfarrbüros oder der Volkshochschule, Telefon 09645/8283.

Bezirkskonvent der Männercongregation

Kemnath/Wiesau. Anlässlich des 75-jährigen Bestehens der Marianischen Männercongregation (MMC) in Wiesau findet dort am Samstag, 25. Oktober, der Bezirkskonvent statt. Das Programm: 16.30 Uhr MMC-Bezirksrosenkranz in der Pfarrkirche St. Michael, 17 Uhr Messe in der Pfarrkirche mit Zentralpräses Monsignore Thomas Schmid und Pater Benedikt Schuster, 18 Uhr Bezirks- und Jubiläumskonvent im Pfarrzentrum.
Weitere Beiträge zu den Themen: Oktober 2014 (9311)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.