Heute Vorverkauf für das Derby
Eishockey

Für die bayerische Meisterschaft qualifiziert: U-15-Judoka Celine Höfer. Bild: kzd
Weiden. Freitag ist Derby-Zeit in der Eishockey-Oberliga: Für den Schlager gegen den EV Regensburg um 20 Uhr im Weidener Eisstadion bieten die Blue Devils noch einen Vorverkaufstermin an. Heute können von 18 bis 19 Uhr an der Hauptkasse noch Stehplatztickets erworben werden. Auch reservierte Sitzplatzkarten liegen dann zur Abholung bereit. Ein Großteil der Sitzplätze ist bereits vergriffen.

Auswärtsspiele für EV-Schüler

Weiden. Am Wochenende stehen für die Bundesliga-Schüler des 1. EV Weiden zwei Auswärtsspiele auf dem Programm. Am Samstag führt die Reise zum Schwenninger ERC, der mit drei Punkten nur einen Zähler vor den Young Blue Devils liegt. Trotzdem ist der Gegner aufgrund seines großen Kaders und der Erfahrung in der Bundesliga stärker einzuschätzen. Vielleicht gelingt eine ähnliche Überraschung wie vor zwei Wochen in Augsburg. Der Sonntag bringt dann mit dem Deggendorfer EC einen Gegner, mit dem man sich durchaus auf Augenhöhe sieht. Die Niederbayern sind zwar ohne Punktgewinn, jedoch vertrauen sie auf das Heimrecht. Wichtig ist, die Spielweise beider Gegner kennenzulernen, da man mit Sicherheit in der Abstiegsrunde wieder aufeinandertrifft.

Weitere Spiele im Nachwuchsbereich: Samstag, 15.30 Uhr: Kleinschüler-Landesliga: 1. EV Weiden - EHC Bayreuth. Sonntag, 11 Uhr: Knaben-Landesliga: EHC Bayreuth - 1. EV Weiden. 17.45 Uhr: Jugend-Bayernliga: 1. EV Weiden - TEV Miesbach

Judo Celine Höfer holt Platz zwei

Weiden. (zer) Der 1. JC Weiden richtete die nordbayerische Einzelmeisterschaft der weiblichen Jugend U15 aus. In neun Gewichtsklassen kämpften 60 Mädchen um die Titel. Für den Gastgeber startete Celine Höfer (-48kg), die Platz zwei belegte.

Den Auftaktkampf gegen Jessica Vieweg (TSV Neutraubling) gewann Höfer nach voller Kampfzeit mit einem halben Punkt. Danach folgte eine spannende Begegnung gegen Sophie Meißner (TSV Lohr). Die Weidenerin konnte den Kampf kurz vor Ende mit einer Hebeltechnik für sich entscheiden. Für den nachfolgenden Kampf gegen Nina Schütz (TS Kronach) brauchte die JC-lerin nur wenige Sekunden, um zu siegen. Im Halbfinale wartete Wasiya Nakan (JV Sulzbach-Rosenberg). Auch diesen Kampf dominierte die Weidenerin und zog durch eine Kontertechnik ins Finale ein. Hier musste sie sich der starken Nicola Deyerling (JC Müncberg) geschlagen geben. Bereits am Sonntag, 12. Oktober, findet die bayerische Meisterschaft in Landshut statt.
Weitere Beiträge zu den Themen: Oktober 2014 (9311)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.