Hilfe für Schule in Tansania

Im Bereich der afrikanischen Benediktinerabtei Mvimwa (Tansania) gibt es die St. Maurus Secondary School. Sie wurde durch einen Großbrand vernichtet. Nun sind 220 Schüler von dieser Notlage betroffen. Seit Jahren kümmert sich Pater Anselm Grün um diese Einrichtung, sammelt nun Geld für deren Wiederaufbau. Nach seinem Vortrag in Nabburg bekam der Geistliche einen Scheck über 1500 Euro. Die Spende wurde ihm ausgehändigt von den beiden Vorstandsmitgliedern der Raiffeisenbank im Naabtal, Bernhard Werner und Christian Seidl. Danach signierte Anselm Grün im Foyer der Nordgauhalle seine Bücher. Dabei herrschte ein Andrang, den sich andere Prominente nur erträumen können. (hou)
Weitere Beiträge zu den Themen: Kurz notiert (401123)November 2014 (8193)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.