Hintergrund

Harmonisierungsverlust

Das ist der Unterschied vom bestehenden Tarif zum etwas günstigeren VGN-Tarif. Diese Differenz bekommen die Verkehrsunternehmen ersetzt. Die Harmonisierungsverluste sollen aber bis zum Jahr 2020 zurückgefahren werden, weil sie den größeren Gebietskörperschaften im Verbundgebiet wegen der höheren Einwohnerzahlen einfach zu teuer werden.

Durchtarifierungsverlust

Jede Fahrkarte besteht aus einem Grund- und einem Entfernungstarif. Sind bisher zwei Fahrkarten nötig, so sind auch zwei Grundtarife fällig. Bei einer Durchtarifierung entfällt der zweite Grundtarif. Dadurch wird die durchgehende Fahrkarte günstiger. Dem Verkehrsunternehmen entgehen aber Einnahmen. Diese Verluste werden wiederum ersetzt.
Weitere Beiträge zu den Themen: Kurz notiert (401136)April 2015 (8563)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.