Hintergrund

"Die konservative und operative Arthrosebehandlung bis hin zur künstlichen Knie- oder Hüftendoprothese stellt einen Schwerpunkt des therapeutischen Spektrums im MVZ Stiftland in Waldsassen dar", heißt es in der Pressemitteilung. Die operativen Eingriffe werden im Endoprothetikzentrum im Krankenhaus in Tirschenreuth durchgeführt. Prof. Dr. Rudolf Ascherl ist dort Senior-Hauptoperateur und Dr. Torsten Friese Hauptoperateur. Das Endoprothetikzentrum ist in der Klinik für Spezielle Chirurgie, die von Prof. Dr. Rudolf Ascherl als Chefarzt geleitet wird, integriert.
Weitere Beiträge zu den Themen: Kurz notiert (401123)Oktober 2015 (8435)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.