Hintergrund

Die Aktion Kilometerkönig gibt es an den Amberger Grundschulen seit 2008; an der Pestalozzi- und der Jahnschule seit 2011. Die Schüler schreiben vier Wochen lang auf, wie viele Kilometer sie zu Fuß zur Schule und zurück gegangen sind. Auch der Fußweg bis zum Schulbus zählt.

Fürs Mitmachen bekommen nicht nur alle Schüler einen Preis. Außerdem überweisen die Stadtwerke Amberg und Sulzbach-Rosenberg für jeden gelaufenen Kilometer eine Spende an eine soziale Einrichtung.

Ziel der Aktion ist es, bei Eltern und Kindern langfristig das Bewusstsein zu verankern, dass der Schulweg bei fast jedem Wetter zu Fuß zurückgelegt werden kann. Dabei lernen die Kinder den sicheren Umgang mit den alltäglichen Gefahren des Straßenverkehrs und profitieren von den sozialen Beziehungen, die untereinander entstehen. (cog)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.