Hintergrund

Eine Suchtkrankheit entwickelt sich durch eine Persönlichkeitsstörung. Auch Faktoren wie familiäres Umfeld, Leistungsdruck oder Stress spielen oft eine wesentliche Rolle, informiert Manuel Woyschnitzka.

Weiter kommt es natürlich auf die Art der Droge und die Dosis an. Der Leiter der LOS-Selbsthilfegruppe ist jedoch überzeugt, dass Crystal sofort abhängig macht. Bei Alkohol ist der Prozess schleichender. Der Weidener, der seit vier Jahren in Vohenstrauß lebt, war bis vor vier Jahren selbst abhängig von Alkohol und Drogen. Als er ins Krankenhaus und danach in Therapie musste, kam die Wende.

Seitdem ist Woyschnitzka clean, hat einen psychosomatischen Kurs für den Umgang mit Süchtigen absolviert und Mitte 2014 schließlich die "Leben-ohne-Sucht"-Gruppe gegründet. (tss)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.