Hintergrund

Als Vorsitzender des Pressather Imkervereins kümmert sich der 26-jährige Fabian Schönmann nicht nur um seine eigenen Bienen, sondern bestellt für alle 19 Mitglieder auch Mittel wie Ameisensäure zur Bekämpfung der Varroamilbe. Mithilfe der Schwammtuch-Methode verdunstet die Ameisensäure und die Milben fallen von den Bienen ab. Schönmann hat außerdem die Aufgabe, Versammlungen abzuhalten - zweimal im Jahr. Dort tauschen sich die Mitglieder beispielsweise über die Honigernte aus. Drei Arten von Honig gibt es: Blüten-, Blatt- und Waldhonig. Die Besonderheit beim Waldhonig ist, dass er nicht von den Blüten der Waldbäume - wie man denken könnte - gewonnen wird, stattdessen stammt er von Blattläusen. Die Bienen melken die Läuse und erhalten Honigtau. Den Waldhonig erkennt man daran, dass er dunkler ist als der Blütenhonig. (spi)
Weitere Beiträge zu den Themen: Kurz notiert (401138)Juli 2015 (8669)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.