Hirsch trifft Panzer und Karl Valentin
Schmidmühlen

Schmidmühlen. (hmx) "Wo sich Hirsch und Panzer gute Nacht sagen" verrät unter der Regie des Heimat- und Kulturvereins am Freitag, 23. Oktober, um 19 Uhr der Leiter des Bundesforstbetriebes Hohenfels, Dr. Markus Perpeet, im Trachtenheim bei einem Vortrag anlässlich der Wildspezialitätenwochen.

Etwas Besonderes ist die Hubertusmesse in der Pfarrkirche St. Ägidius am Samstag, 24. Oktober, um 17 Uhr. Die Gestaltung übernehmen die Bläsergruppe der Kreisgruppe Burglengenfeld im Landesverband Bayern und der Männergesangverein Liederkranz, die anschließend noch ein Standkonzert geben.

Zum kulinarischen Wildwochen-Auftakt begleiten an diesem Tag ab 18 Uhr die Salleröder Boum die Gäste im Gasthof Lindenhof. Im Gasthof Goldenes Lamm kann man ab 19 Uhr Valentinaden, ein Dinnertheater mit heiteren Stücken von Karl Valentin, miterleben.

Am Sonntag, 25. Oktober, gibt es ab 12 Uhr ein Wildessen in Eglsee und am Samstag, 14. November, trifft man sich um 18 Uhr zum Wildtag mit vorheriger Wanderung im Dorfgemeinschaftshaus in Winbuch.

Hohenburg Trachtenkapelle schenkt Wein ein

Hohenburg. (hmx) Die Trachtenkapelle lädt für Sonntag, 25. Oktober, ab 15 Uhr zum Weinfest in den Bürgersaal des Rathauses ein. Sie serviert dort Kaffee und Kuchen, aber auch erlesene Weine und weiß-blaue Schmankerln. Auf dem Musikantenpodium steht Bayrisch Holzfrei.

Elmar Albert feiert Priesterjubiläum

Mendorferbuch. (hmx) Seit 65 Jahren ist Ruhestandspfarrer Elmar Albert aus Köstl schon Geistlicher. Sein Priesterjubiläum feiert er am Sonntag, 25. Oktober, um 15 Uhr mit einem Dankgottesdienst in die Filialkirche St. Konrad. Dazu sind auch die Bevölkerung und die Vereinsabordnungen eingeladen. Mitwirkende sind die Priester des Dekanates und ehemaligen Mitbrüder.

Beim TuS steigt eine Sportheimkirwa

Kastl. Sportheimkirwa feiert der TuS am Samstag, 24. Oktober. Bereits um 14 Uhr empfängt die erste Mannschaft den SVL Traßlberg. Es gibt Kaffee und Kuchen. Nach dem Fußballspiel herrscht Kirwa-Betrieb. Für die Musik sorgt Johannes Kölbl.
Weitere Beiträge zu den Themen: Oktober 2015 (8435)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.