Hirschau

"Bertls Karpfen"

leben kurz auf

Massenricht. (u) Groß war das Bedauern als im April 2008 das Dorfgasthaus Schiffl schloss. Die Wirtin Berta Schiffl und ihre Küche genossen einen ausgezeichneten Ruf. Besonders "Bertls Karpfen", egal, ob gebacken oder blau. Morgen besteht zum siebten Mal die Gelegenheit, sich nochmals diesen legendären kulinarischen Genuss schmecken zu lassen.

Auf Initiative der CSU- und JU-Ortsverbände Massenricht und Ehenfeld öffnet die in den Ruhestand gegangene Wirtin noch einmal ab 11.30 Uhr ihr Lokal. Nachdem der Erlös der "Bertl-Karpfen-Aktion" im vergangenen Jahr dem Hirschauer BRK-Seniorenwohnheim gespendet wurde, soll es heuer wie vor zwei Jahren der Kindergarten St. Michael in Ehenfeld sein. Voranmeldungen und Tischreservierungen sind heute noch möglich bei Gisela Luber, Telefon 09608/557.
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.