Hochburgen

Die Begegnung mit den niederländischen Bridgefreunden hat den Teilnehmern große Freude bereitet und bewiesen, dass Marktredwitz als kleiner Ort im weltweiten Bridgesport durchaus den Anspruch einer deutschen Bridge-Hochburg erheben darf. Hier sind in 470 Vereinen 29 000 Mitglieder registriert, bezogen auf eine Einwohnerzahl von 81 Millionen 0,35 Spieler je 1000 Einwohner. Der Bridgeclub Marktredwitz bringt es mit seinen 60 Mitgliedern, auch aus Selb und Wunsiedel, auf fast 2 Spieler je 1000 Einwohner. Dass in den Niederlanden Bridge als Volkssport gilt, beweist die Zahl von 90 000 Spielern bei 16,5 Millionen Einwohnern, also 5,5 Spielern je 1000 Einwohner. Auch der Club "Nepomuk" nimmt mit 10 Mitgliedern je 1000 Einwohner eine Spitzenstellung ein.
Weitere Beiträge zu den Themen: Kurz notiert (401138)August 2015 (7425)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.