Hofstetten/Falkenstein.
Tipps und Termine Erholung für Leib und Seele

"Entdecke neu das einfache Leben. Lebe einfach" ist ein Kurs überschrieben, der im Kloster Hofstetten bei Falkenstein (Kreis Cham) von Freitag, 2. bis Sonntag , 4. Oktober angeboten. Dabei steht Franziskus im Mittelpunkt. Meditative und kreative Elemente, Gottesdienst sowie Singen und Entspannen sind wesentliche Elemente dieser Tage.

Eingeladen sind interessierte Frauen und Männer, die sich nach Erholung für Leib und Seele sehnen. Die Pensionskosten im Einzelzimmer mit Dusche und WC betragen 90 Euro, für den Kurs werden 20 Euro erhoben.

Schwester M. Ecclesia Gruber, Franziskanerin von Mallersdorf, begleitet durch die Tage. Anmeldung erfolgt unter Telefon 09462/9 50 32 (oder 95 00) sowie E-Mail exerzitienhaus-hofstetten@pallottiner.org

Wieder Basar in der Halle

Bodenwöhr. (ins) Die Eltern-Kind-Gruppe Bodenwöhr veranstaltet am Samstag, 17. Oktober, von 13 bis 14.30 Uhr in der Hammersee-Halle einen Herbst/Winter- Basar. Angenommen und verkauft werden gut erhaltene und saubere Baby- und Kinder- bekleidung, auch Teenagerbekleidung, gut erhaltene Schuhe (maximal drei Paar), Kinderwägen, Fahrräder, Spielwaren und Ausstattungsgegenstände (keine Stofftiere). Die Abgabe der Teile (nur Klappboxen, deutlich versehen mit Nummer) erfolgt am 17. Oktober von 9 bis 9.30 Uhr in der Hammersee-Halle.

Die Abholung der nicht verkauften Artikel findet ebenfalls am Samstag von 18 bis 18.30 Uhr statt. Die maximal 30 Artikel müssen deutlich mit Nummer, Größe und Preis versehen sein (keine Stecknadeln). Telefonische Nummernvergabe ist am Donnerstag, 24. September, von 18.30 bis 20 Uhr unter der Rufnummer 09434/90 19 33.

Die Eltern-Kind-Gruppe behält vier Euro pro Nummer als Unkostenbeitrag ein. Zur Stärkung werden Kaffee und Kuchen angeboten. Nummern bei Verhinderung sind rechtzeitig abzusagen.

Polizeibericht Die Wut am Pkw "abreagiert"

Nittenau. Ein unbekannter Täter trat im Zeitraum von Montag, 17 Uhr bis Dienstag 16.30 Uhr im Meisenweg gegen den vorderen Stoßfänger eines geparkten BMW/118 D. Außerdem wurde der linke Nebelscheinwerfer eingeschlagen.

Der Schaden beträgt etwa 1000 Euro. Die Polizeistation Nittenau bittet unter Telefon 09436/9 03 89 30 um Hinweise.

Wildkamera als Diebesbeute

Bruck. In der Zeit von 30. August bis 6. September entwendete ein unbekannter Täter im Jagdrevier, südlich von Vorderthürn eine Wildkamera im Wert von 400 Euro. Sie war an einem Baum in fünf Meter Höhe installiert und mit einem Stahlseil sowie zusätzlich mit einem Vorhängeschloss gesichert.Wer kann Hinweise geben?
Weitere Beiträge zu den Themen: September 2015 (7742)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.