Hohe Hürden

Deutschen Filmfestspielen (DAFF), der größten Veranstaltung des nicht-kommerziellen Films in der Republik, zeichnet alljährlich der Bundesverband deutscher Filmamateure die besten und interessantesten Streifen des Wettbewerbsjahres. Schirmherrin war Hannelore Kraft, Ministerpräsidentin von Nordrhein-Westfalen. Jeder Film, der es in das Programm der DAFF geschafft hatte, musste in den Monaten zuvor schon hohe Hürden nehmen und sich auf regionalen landes- und bundesweiten Festivals gegen rund 3000 konkurrierende Filme behaupten.
Weitere Beiträge zu den Themen: Nordrhein-Westfalen (2261)Hannelore Kraft (213)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.