Hohenfels: Army kündigt Lärm durch Trainingsflüge an
Piloten üben wieder

Es bleibt laut im Bereich des Truppenübungsplatzes Hohenfels: Von Dienstag bis Freitag, 8. bis 11. September, werden hier wieder Flugzeuge unterwegs sein, teilt die US-Armee in einer Presseinformation mit. Die Piloten absolvieren ihre Trainingseinheiten jeweils zwischen 10 und 17 Uhr. Diese Zeiten könnten sich allerdings "aufgrund der Wetterlage oder der Einschätzung der Luftraumbehörden" auch ändern, fügt die Army hinzu.

"Dem Joint Multinational Readiness Center ist bewusst, welche Auswirkung der Übungsbetrieb auf die umliegenden Gemeinden hat", heißt es in der Pressemitteilung weiter: "Wir sind bestrebt, gute Nachbarn zu sein und über unsere Aktivitäten zu informieren. Wir versuchen, wenn möglich, Übungen zu vermeiden, die den umliegenden Gemeinden Unannehmlichkeiten bereiten könnten."

Deshalb plane man den Großteil der Übungen für Werktage und zu normalen Arbeitszeiten. "Einige Militärübungen müssen jedoch in der Dunkelheit durchgeführt werden." Manchmal sei es auch nur möglich, Übungen für die Wochenenden anzuberaumen: Der Truppenübungsplatz Hohenfels betreut schließlich viele unterschiedliche Einheiten wie Bundeswehr, Luftwaffe, US-Militär und andere Nato-Alliierte.
Weitere Beiträge zu den Themen: Hohenfels (226)September 2015 (7742)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.