HSG-Damen beenden Saison auf Rang sieben

Marktredwitz. (len) Mit einem 26:25 (17:13)-Sieg beim TSV Winkelhaid beendete die Damen-Handballmannschaft der HSG Fichtelgebirge die Bayernliga-Saison 2014/15. Mit 24:24 Punkten schließen die Oberfranken die Spielzeit mit dem siebten Tabellenplatz ab.

Gespannt ging man in diese Partie. Vera Hermankova, Jessica Spannig und Sabrina Kraus fehlten aus privaten Gründen und Torfrau Heike Faltenbacher musste wegen einer Grippe passen. Somit standen mit Anna-Sophie Wölfel, Ulrike und Franziska Zeitler nur drei "alte Hasen" auf dem Spielfeld. Betreut wurde das Team von Andrea Werner, da Coach Markus Depolt verhindert war. Somit war die Damenriege auf sich allein gestellt, sie machte ihre Sache aber mehr als gut und wurde mit dem knappen Sieg belohnt.

HSG-Damen: Gruber - Burger, U. Zeitler (4), Pöhlmann (3), Birner (1), Wölfel (9/2) Grimm, Mulkey (5), Kauer (3), F. Zeitler, Radtke, Meyerhöfer (1) - Strafzeiten: TSV 3, HSG 3
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.