HSG-Teams peilen Heimsiege an
Handball

Marktredwitz. (len) Die Handball-Damen der HSG Fichtelgebirge haben das Siegen nicht verlernt. Im fünften Anlauf gelang bei Bayernliga-Schlusslicht ESV Regensburg II der erste Saisonsieg. Mit diesem doppelten Punktgewinn haben die Schützlinge von Coach Markus Depolt den Anschluss zum Mittelfeld hergestellt. Die Mannschaft bot über 60 Minuten eine konstante Leistung, die auch am Samstag, 25. Oktober, Anwurf 14.30 Uhr in der Sporthalle Marktredwitz, gegen den Tabellevierten SG Garitz/Nüdlingen abgerufen werden soll. Keine leichte Aufgabe für die HSG, die nach zwei Unentschieden in eigener Halle endlich den ersten Heimsieg einfahren will.

Im Anschluss, um 16.30 Uhr, empfangen die Herren in der Landesliga Nord den ASV Cham. Die Oberpfälzer stehen mit 8:4 Punkten im oberen Tabellendrittel, das die HSG nach ihrer nicht überzeugenden Vorstellung am vergangenen Wochenende beim Spitzenreiter TV Erlangen-Bruck wieder verlassen musste. HSG-Trainer Dieter Schmidt erwartet für diese Partie ein anderes Gesicht seiner Mannschaft, die in der zurückliegenden Saison gute und erfolgreiche Spiele gegen Cham gezeigt hat.

A-Klasse Ost MAK

Samstag, 14 Uhr: ATSV Tirschenreuth II - SV Schönhaid II, TSV Friedenfels II - FSV Tirschenreuth II, Sonntag, 13 Uhr: SV Griesbach II - SV Poppenreuth II, DJK Falkenberg II - SV Pechbrunn II, SG Großkonreuth II - TSV Konnersreuth II; 14 Uhr: SC Mähring II - TSV Neualbenreuth II; spielfrei: TSV Bärnau II

A-Klasse Nord-Ost MAK

Samstag, 13 Uhr: SpVgg Selb 13 II - FC Lorenzreuth II; 14 Uhr: FC Kirchenlamitz II - FC Marktleuthen II; 15 Uhr: FC Selb - SC Grünhaid, TSV Brand - ATV Höchstädt; Sonntag, 15 Uhr: TSV Bärnau - VfB Arzberg II, FC Martinlamitz II - SV Holenbrunn; spielfrei: FC Niederlamitz II
Weitere Beiträge zu den Themen: SpVgg (24098)Oktober 2014 (9310)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.