HUK Coburg eröffnet Geschäftsstelle am Marienplatz
Ein Leerstand weniger

Monika Betz (Dritte von links) ist die Leiterin des neuen Kundendienstbüros der HUK Coburg in Eschenbach. Zur Eröffnung wünschten (von links) Bürgermeister Peter Lehr, HUK-Regionalleiter Stefan Oettmeier, dritter Bürgermeister Klaus Lehl, Joachim Seidl (HUK-Leiter Außenorganisation) und Vertrauensmann Ludwig Zerreis aus Kirchenthumbach viel Erfolg. Bild: do
Erleichtert über die Beseitigung eines Leerstands in der Altstadt zeigte sich Bürgermeister Peter Lehr bei der Eröffnung des neuen Kundendienst-Büros der Versicherungsgruppe HUK Coburg. In der Geschäftsstelle am Marienplatz auf Höhe des Rathauses bietet Monika Betz aus Kemnath eine kompetente Beratung zum Produktangebot an.

Sie setze damit in der Region eine erfolgreiche Ära fort, die bisher mit den Namen Ingeborg Prösl (Eschenbach) und Erwin Braunschmid (Windischeschenbach) verbunden gewesen sei, sagte HUK-Vertreter Stefan Oettmeier bei einer kleinen Feierstunde in den neuen Geschäftsräumen. Die beiden langjährigen Vertrauensleute wurden dabei verabschiedet (Bericht folgt). Deshalb sah der Leiter der HUK-Geschäftsstelle Regensburg keinen Neubeginn des Versicherers in der Region. "Wir gehen in einen vorhandenen Markt", betonte Oettmeier und würdigte die Verdienste der ausscheidenden Vertrauensleute.

Zudem unterstrich der Regionalleiter den Anspruch der Versicherungsgruppe, den Menschen im Vierstädtedreieck ein seriöser, vertrauensvoller Partner zu sein. Die Übertragung des Büros an Monika Betz trage dem Rechnung.

Der HUK-Vertreter stellte die seit zehn Jahren in Kemnath tätige Vertrauensfrau als Expertin in sämtlichen Vorsorge- und Bausparfragen vor und lobte deren Kompetenz für das Angebot im gesamten Versicherungsbereich. "Dazu gehören auch die optimalen Bedingungen im neuen Kundenbüro", unterstrich Oettmeier.
Weitere Beiträge zu den Themen: Eschenbach (13379)April 2015 (8563)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.