Humorvoller Musikantenstammtisch begeistert Gäste
Lieder zum Mitlachen

In altbewährter Weise eröffnete den Musikantenstammtisch im Sportheim Hans Reinhardt aus Sulzbach-Rosenberg am Akkordeon, begleitet von Christian Häusler aus Schnaittenbach (Bass) und Heinz Kellermann aus Amberg mit der Gitarre.

Die Stars des Abends waren die Geschwister Dotzler aus Gebenbach mit ihrer Begleiterin Rita Butz. Martina Dotzler am Hackbrett und Wolfgang Dotzler mit Gitarre - unterstützt von Rita Butz an der Zither - traten sicher und gekonnt auf. Als Gesangsquartett mit den beiden jüngeren Geschwistern Johanna und Simon erhielten sie mit den Liedern "Wenn i zaubern kannt" und "I bin a Bauer, i bin a ganz a schlaua" sowie dem "Lied vom Spotz" viel Beifall.

Eine weitere Besetzung bot Butz mit Johanna und Simon als Sänger und Martina und Wolfgang als Instrumentalisten auf. Mit "Schau me niad so a" und "Da Pfarrer hod an Swing probiert" strapazierten sie erneut die Lachmuskeln. Mit feinen Gitarrenklängen ließ Heinz Küffner aus Kelheim aufhorchen. Das Publikum wurde von Elisabeth Piehler aus Amberg mit Akkordeon und bekannten Melodien zum Mitsingen eingeladen. Den nächsten Musikantenabend in Ursulapoppenricht gibt es am Mittwoch, 23. September.
Weitere Beiträge zu den Themen: Ursulapoppenricht (185)September 2015 (7742)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.