Hundesteuer verdoppelt sich

Beschlossen hat der Gemeinderat den Neuerlass der Hundesteuersatzung mit Anhebung der Steuersätze. Die Hundehalter sollen für die Anschaffung von sogenannten Hundetoiletten in Vorbach und Oberbibrach finanziell mehr in die Verantwortung genommen werden. Die Hundesteuer verdoppelt sich zum 1. Januar 2015 von bisher 20 auf künftig 40 Euro jährlich. Ein zweiter und jeder weitere Hund wird 45 statt bisher 23 Euro kosten. Eine Ermäßigung um 50 Prozent gibt es für "Hofhunde" auf Weilern und Einzelgehöften. (stg)
Weitere Beiträge zu den Themen: Kurz notiert (401138)September 2014 (8409)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.