Hus-Gedenken in Konstanz und Prag

In Konstanz haben die Organisatoren haben zu Ehren von Hus das Jahr unter das Leitthema Gerechtigkeit gestellt:

28.Juni: Ökumenischer Gedenkgottesdienst für Jan Hus in Anwesenheit von Bundespräsident Joachim Gauck

3. Juli: Feierlicher Gedenkakt im Konzilgebäude

4. Juli: Enthüllung der Skulptur "Jan Hus - Weg der Versöhnung".

Die neue Dauerausstellung im Konstanzer Hus-Haus "Jan Hus - Mut zu denken, Mut zu glauben, Mut zu sterben" ist ganzjährig zu sehen. Bis 31. Juli gibt es dort die Ausstellung "Jan Hus in der tschechischen zeitgenössischen Kunst".

In Prag und weiteren Orten Tschechiens werden am Sonntag, 5. Juli und am Montag, 6. Juli in der Stadtmitte von Prag e Feierlichkeiten stattfinden. Das Programm ist auch für englisch- und deutschsprechende Gäste bestimmt:

5. Juli (18 Uhr): Konzert der Mährischen Philharmonie aus Olmütz am Altstädter Ring ; 20.30 Theater- und Musikprogramm zum Thema "Hus bis zum Ende".

6. Juli (9 Uhr): Festzug. Start am Rudolfinum. Unter den Klängen von Bläsern und Dudelsackmusik aus Domaslice (Taus) erfolgt die feierliche Eröffnung mit Kranzniederlegung am Hus-Denkmal. Diese Feierlichkeiten setzen sich fort mit einem ökumenischen Gottesdienst, einem Konzert für Hus bis zumKerzenumzug um 22 Uhr zur Moldau.

6. Juli: Mittelalterlicher Markt am Obstmarkt. Um 15 Uhr Gottesdienst zum Gedenken in der Bethlehemskapelle.

6. Juli (19.30 Uhr): Abschluss im Gemeindehaus am Pulverturm mit den Prager Symphonikern.

___

Weitere Informationen im Internet:

http://www.konstanzer-konzil.de http://www.janhus600.cz/english http://www.goldene-strasse.de
Weitere Beiträge zu den Themen: Magazin (11335)Juni 2015 (7771)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.