HV empfängt HSG Nabburg-Schwarzenfeld II - Herren gegen Kelheim
Damen-Derby in Oberviechtach

Deutschland und die Welt
15.11.2014
0
0
Oberviechtach. (vöt) Ein volles Programm steht für die Teams des Handballvereins Oberviechtach an diesem Wochenende auf dem Spielplan. Zehn Mannschaften stehen auf dem Handballfeld, wobei allein sieben Teams in der heimischen Gymnasiumhalle zu Gange sind.

Drei Wochen hat die Damenmannschaft des HV in der Bezirksliga pausiert. Am Samstag um 15 Uhr empfängt sie die HSG Nabburg/Schwarzenfeld II. In diesem Lokalderby treffen zwei noch punktlose Mannschaften aufeinander. Die Begegnung hat also für beide Seiten schon eine gewisse Brisanz. HV- Trainer Roman Will sah bei seinem Team dennoch zuletzt einen Aufwärtstrend, an dem am Samstag angeknüpft werden soll. Mit einem Erfolg können sich die Damen aus Oberviechtach Motivation für die nächsten Wochen holen.

Am Samstag um 17 Uhr empfängt die erste Herrenmannschaft des Handballvereins den ATSV Kelheim. Das Duell des Siebten gegen den Vierten der Tabelle ist für beide Mannschaften ein wichtiges Spiel: Der Gewinner setzt sich im Vorderfeld der Tabelle fest, der Verlierer muss sich nach unten orientieren, denn in der Tabelle liegen alle Teams eng beieinander. Die Gäste des ATSV haben bisher fünf Spiele absolviert, davon vier in eigener Halle und 6:4 Punkte geholt. Die Oberviechtacher Herren werden nichts unversucht lassen, den Tabellenvierten ins Straucheln zu bringen. Immerhin konnten die Schützlinge von Vladimir Jary sich in den letzten beiden Heimpartien gegen Weiden und Neunburg vorm Wald schadlos halten.

Die wohl schwerste Aufgabe des Handballwochenendes hat das zweite Herrenteam am Samstag um 19 Uhr vor sich. Zu Gast ist die Vertretung des Ostbayerischen Handball Clubs (OHC). Der "OHC", der in Vilzing gegründet wurde, hat hohe Ziele, musste aber auch in der Bezirksklasse beginnen.

Das Topspiel der Bezirksliga der männlichen C-Jugend findet am Samstag um 13 Uhr in der Gymnasiumhalle statt. Der Tabellenerste HV empfängt den Tabellenzweiten, HSG Nabburg/Schwarzenfeld. Das einzige Auswärtsspiel am Samstagnachmittag bestreitet die weibliche B-Jugend um 15 Uhr beim TSV Winkelhaid. Mit dem Heimspiel um 13 Uhr gegen den HC Hersbruck eröffnet die männliche B-Jugend die Spiele am Sonntag. Im Anschluss absolviert die weibliche A-Jugend um 15 Uhr ihren zweiten Heimauftritt gegen den TV Landau. Die weibliche C-Jugend spielt um 17 Uhr gegen den HC Hersbruck.

Die weibliche D-Jugend spielt am Sonntag ab 14 Uhr in Neunburg, die männliche E-Jugend am Samstag ab 12 Uhr bei der HSG Nabburg-Schwarzenfeld.
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.