HV Oberviechtach: Herren wollen auch beim ESV 27 Regensburg punkten
Vor hartem Stück Arbeit

Oberviechtach. (vöt) 9 Mannschaften des Handballvereins Oberviechtach stehen am Kirchweihwochenende auf dem Spielfeld. Sechs Mal gehen die Teams auf Reisen, am Sonntag sind auch in der heimischen Gymnasiumhalle drei Vertretungen des HV zu Gange.

Erleichterung nach dem letzten Spieltag bei der ersten Herrenmannschaft. Mit 23:21 konnte der erste Saisonerfolg gegen den HC Weiden eingefahren werden. Am Samstag, 18. Oktober, soll um 16.30 Uhr beim ESV 27 Regensburg II nachgelegt werden. Doch die Fahrt in die Donaustadt ist alles andere als einfach. Die Gastgeber haben zwar erst ein Spiel für sich entschieden, doch auch die Niederlagen beim Tabellenführer SG DJK SB/SC Regensburg II und dem Tabellendritten TV Wackersdorf fielen nur sehr knapp aus. In der Vorsaison konnten die Fichtenstädter das Heimspiel klar für sich entscheiden, mussten aber in Regensburg die Punkte abgeben. Aus den bisherigen Vergleichen ist bekannt, dass der ESV über einen homogen Kader verfügt, der sich aus erfahrenen und technisch versierten Nachwuchskräften zusammensetzt.

Die Schützlinge von Vladimir Jary müssen sich also auf ein hartes Stück Arbeit einstellen. In den beiden bisherigen Begegnungen in Sulzbach und gegen Weiden deuteten die Oberviechtacher immer wieder ihr Potenzial an, brachten sich aber durch einige Unkonzentriertheiten aus dem Takt. Um aus der Domstadt zu punkten, muss das Jary-Team die technischen Fehler verringern und in der Defensive kompakt stehen.

Ebenfalls am Samstag bestreiten die Herren II um 18 Uhr beim TSV Neutraubling II ihr zweites Saisonspiel.

Nachwuchsprogramm: Weibliche E-Jugend am Samstag in Neunburg; weibliche C-Jugend um 10.30 Uhr in Roding; männliche C-Jugend um 16 Uhr gegen Roding; weibliche B-Jugend um 14 Uhr gegen den FC Neunburg; Sonntag: Männliche D-Jugend ab 11.30 Uhr beim Spieltag in Schwandorf; weibliche D-Jugend um 11.30 Uhr in Langquaid; am Sonntag Heimturnier der männlichen E-Jugend.
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.