"Ich denke nur noch von Tag zu Tag"
"Ich denke nur noch von Tag zu Tag"

Anja Spitzner.
Vohenstrauß. (dob) Von einem Tag auf den anderen hat sich Anja Spitzners Leben verändert. Blutkrebs - diese furchtbare Diagnose kurz vor Weihnachten lässt ihr Leben und das ihrer Eltern stillstehen. Elisabeth Dobmayer sprach kurz vor der Typisierungsaktion mit der Vohenstraußerin.

Wie sind Sie mit der Hiobsbotschaft umgegangen?

Spitzner: Es war ein Schock, der mir den Boden unter den Füßen weggerissen hat. Man hat auf einmal keine Wahl mehr.

Wie geht es Ihnen aktuell?

Spitzner: Es geht mir den Umständen entsprechend. Ich erhole mich, habe aber noch einen anstrengenden Weg vor mir. Die nächste Chemo steht Anfang März an.

Was gibt Ihnen Kraft?

Spitzner: Meine Familie und die Freunde.

Wie überstehen Sie den Alltag, welche Auswirkungen hat diese Erkrankung, wie lenken Sie sich ab?

Spitzner: Ich habe keinen Alltag mehr. Ich denke nur noch von Tag zu Tag und hoffe, dass es gute Tage werden. Ablenkung geht auch nur über Familie und Freunde.

Was ist Ihnen in den vergangenen Wochen deutlich geworden?

Spitzner: Dass die Gesundheit das Allerwichtigste im Leben ist - egal in welchem Alter. Alles kann sich morgen ändern. Für jeden.

Die Typisierungsaktion bewegt die Menschen in der Region. Was ist das für ein Gefühl für Sie?

Spitzner: Ein überwältigendes Gefühl. Mit der großen Hilfsbereitschaft hätte ich nie gerechnet. Auch daraus kann ich Kraft schöpfen. Es ist schön, so einen Zusammenhalt zu erleben.

Spendenkonto Jede Untersuchung kostet 50 Euro

Vohenstrauß. (dob) Für die große Typisierungsaktion zugunsten von Anja Spitzner können Spenden auf das Konto der Deutschen Knochenspenderdatei (DKMS) bei der Vereinigten Sparkasse unter dem Stichwort "Anja will leben" mit der IBAN: DE63 7535 1960 0302 1817 55 und der BIC: BYLADEM1ESB eingezahlt werden. Das Geld wird auch nur für die Aktion in Vohenstrauß verwendet. Jede Typisierung kostet 50 Euro. Die Angehörigen hoffen, dass möglichst viele Unterstützer am Sonntag, 22. Februar, von 11 bis 16 Uhr in die Stadthalle kommen.
Weitere Beiträge zu den Themen: Sparkasse (9729)Februar 2015 (7876)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.