Ideen nehmen Fahrt auf

Wettbewerbsfähig bleiben, über den Tellerrand schauen, offen für neue Ideen sein - so stellen sich die Landfrauen der Zukunft. Enormes Interesse fand deshalb die Lehrfahrt des Bayerischen Bauernverbandes.

Schwandorf. Die Landfrauenlehrfahrt des BBV-Kreisverbandes führte mit vier Bussen nach Parkstein. Erstes Reiseziel war der Birknerhof in der Nähe von Parkstein. Die qualifizierte Erlebnisbäuerin Gabriele Birkner führte die Landfrauen aus dem Landkreis Schwandorf durch ihren Garten.

Garten als Erlebnis

Das Hobby von Gabriele Birkner wird für Gäste zum Erlebnis. Der Garten ist in Themen eingeteilt: Der Staudengarten mit Rosenspalier, der japanisch anmutende Teil mit Koi-Teich und der englische Garten mit formschöner Buchs-Einfassung. Etwa 160 Rosenstöcke und verschiedene Stauden und Raritäten brachten die Frauen zum Staunen.

Nach dem Mittagessen im Bergstüberl in Parkstein besichtigten die Teilnehmerinnen den Basaltkegel und erlebten im Vulkanmuseum live einen Vulkanausbruch.

Nische entdeckt

Anschließend besuchten die Frauen den Straußenhof in Kotzenbach bei Püchersreuth. Viel Wissenswertes über den Straußenhof vermittelten den Frauen Karin und Harald Franz. Im umgebauten Schweinestall der Familie Franz wurde Kaffee und Kuchen gereicht. Im eigenen Hofladen konnten sich die Teilnehmerinnen noch mit Produkten vom Straußenhof eindecken.

Nach einem abwechslungsreichen Tag, gestärkt, mit vielen interessanten und nachahmenswerten Aspekten traten die Landfrauen ihre Heimfahrt an.
Weitere Beiträge zu den Themen: August 2015 (7425)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.