Illegal abgelagerter Hausmüll beim Kinderspielplatz
Übeltäter melden

Ohne jegliches Umweltbewusstsein wurde dieser Unrat entsorgt. Bild: hfz
Bilder, die man ungerne sieht und das fehlende Verantwortungsbewusstsein so mancher Mitbürger verdeutlichen, gehören ganz einfach in die Öffentlichkeit. Die Mitarbeiterin des gemeindlichen Bauhofs kümmert sich regelmäßig darum, illegal abgelagerten Hausmüll zu entsorgen (hier: "Tatort" Kinderspielplatz in der Nähe der evangelischen Kirche in Neukirchen).

Der Appell an dieser Stelle kann nur lauten: Bitte die dafür vorgesehenen Möglichkeiten zur Entsorgung im privaten Bereich nutzen, mit dem Hinweis, auch den Service der offiziellen Wertstoffhöfe für bestimmte Abfälle (z. B. Plastik etc.) in Anspruch zu nehmen.

Alle aufmerksamen Beobachter solcher Aktionen werden gebeten, die Übeltäter zumindest dem Ordnungsamt in der Gemeinde zu melden. Dies gilt natürlich für alle Fälle von unzulässiger Müllentsorgung. Denn es geht um das Ortsbild, die Aufrechterhaltung der öffentlichen Ordnung und auch die Vermeidung von unnötigen Kosten, die von der Allgemeinheit mit zu tragen sind.
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.