Im Großen und Ganzen zufrieden mit den Leistungen ihrer Vögel zeigten sich
Chef hat die schnellsten Tauben

Die erfolgreichen Züchter der Vilstalsegler Schönlind (von links): 2. Bürgermeister Thorsten Grädler, Josef Paulus, Einsatzstellenleiter Josef Huber, Vorsitzender Alfred Kraus, Lukas Nossner und Willi Rösel. Bild: ct
die Mitglieder des Brieftaubenvereins Vilstalsegler Schönlind, als sie ihre Meister kürten.

(ct) Gut besucht war die Siegerehrung im Gasthof Weißes Rössl in Schlicht. Vorsitzender Alfred Kraus erklärte in seinem Rückblick, dass man trotz eines recht schwierigen Reisejahres mit dem Verlauf und den Ergebnissen der Preisflüge doch zufrieden sei. Sein Dank galt besonders dem Flugleiter der Reisevereinigung (RV), Josef Huber (Hahnbach).

2. Bürgermeister Thorsten Grädler zollte dem Verein seine Anerkennung. Trotz der weiter abnehmenden Zahl der aktiven Züchter gelinge es ihm, den Vereins- und Flugbetrieb aufrecht zu erhalten. Das Zusammenwirken der Vereine in der gemeinsamen Einsatzstelle in Schlicht sei zukunftsweisend. Thorsten Grädler übergab einen Schecks für die Vereinsarbeit.

Bei der Siegerehrung wechselten dekorative Urkunden und Geldpreise den Besitzer. Im Wesentlichen waren Vorsitzender Alfred Kraus, Kassier Willi Rösel und Josef Paulus die Empfänger, die in diesem Jahr mit ihren Tauben recht erfolgreich waren. So gewann die Vereinsmeisterschaft 2014 der Vilstalsegler Schönlind die Schlaggemeinschaft (SG) Alfred und Inge Kraus aus Schlicht mit 15 262 Preiskilometern und 45 errungenen Preisen. Auf Platz zwei folgten Josef Paulus und Mike Goschler aus Weißenberg (13 997 Kilometer, 41 Preise) und auf Platz drei Willi und Heidi Rösel aus Weißenberg (11 419 Kilometer, 36 Preise). Auch die Weibchen-, Jährigen- und Vogel-Meisterschaft sowie Platz eins beim besten Alt-Weibchen gingen an die SG Kraus. Die ersten Preise für das beste Alt-Männchen und das beste jährige Weibchen heimste die SG Paulus ein, die auch die Jungflugmeisterschaft für sich verbuchen konnte.

Nach Kaffee und Kuchen und dem Verlosen einiger Sachpreise saßen Mitglieder und Gäste noch lange zusammen und fachsimpelten über ihr Hobby.
Weitere Beiträge zu den Themen: Schlicht (894)Januar 2015 (7957)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.