Im März heißt es in Gebenbach "Vorhang auf"

Im März heißt es in Gebenbach "Vorhang auf" "Vorhang auf", heißt es ab März wieder bei der Theatergruppe Gebenbach, die dieses Jahr das Stück "Wenn einer eine Reise tut" von Regina Rösch auf die Bühne des Gebenbacher Pfarrsaals bringt. Zwanzig Jahre lang sind Oswald und sein Freund Emil jedes Jahr gemeinsam drei Wochen zum Kururlaub nach Bad Füssing gefahren. Nach dem Motto "morgens Fango, abends Tango" erholten sich die beiden jedes Jahr in einem anderen Kurhaus vom Stress des Alltags. Die genügsamen Eh
"Vorhang auf", heißt es ab März wieder bei der Theatergruppe Gebenbach, die dieses Jahr das Stück "Wenn einer eine Reise tut" von Regina Rösch auf die Bühne des Gebenbacher Pfarrsaals bringt. Zwanzig Jahre lang sind Oswald und sein Freund Emil jedes Jahr gemeinsam drei Wochen zum Kururlaub nach Bad Füssing gefahren. Nach dem Motto "morgens Fango, abends Tango" erholten sich die beiden jedes Jahr in einem anderen Kurhaus vom Stress des Alltags. Die genügsamen Ehefrauen versorgten derweil den Hof und die Schweine. Doch als die Schweine abgeschafft werden, träumen die beiden Ehefrauen plötzlich von fernen Urlaubszielen ... Termine: Samstag, 7. März (14 und 20 Uhr), Sonntag, 8. März, (19 Uhr), Freitag, 13. März (20 Uhr), Samstag, 14. März (20 Uhr), Sonntag, 15. März (19 Uhr), Freitag 20. März (20 Uhr), Samstag, 21. März (20 Uhr) und Sonntag, 22. März (14 und 19 Uhr). Karten für dieses Volksstück gibt es unter Telefon (09622) 47 53. (ads) Bild: ads
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.