Im Museum beim Getreidedreschen zusehen

Im Museum beim Getreidedreschen zusehen Nabburg-Neusath. Die Erntearbeiten im Freilandmuseum sind abgeschlossen, nun geht es am Sonntag ab 13 Uhr an die Weiterverarbeitung des Getreides. Im Langerbauernhof im Waldlerdorf kann sich jeder davon überzeugen wie anstrengend das "Drischel-dreschen" gewesen ist. Im Urschlbauernhof ist der Stiftendrescher am Werk und im Naabtaldorf wird der große Breitdrescher gezeigt. Die Museumspferde Rudi und Leo transportieren das Getreide zu den Scheunen, zur Mühle
Nabburg-Neusath. Die Erntearbeiten im Freilandmuseum sind abgeschlossen, nun geht es am Sonntag ab 13 Uhr an die Weiterverarbeitung des Getreides. Im Langerbauernhof im Waldlerdorf kann sich jeder davon überzeugen wie anstrengend das "Drischel-dreschen" gewesen ist. Im Urschlbauernhof ist der Stiftendrescher am Werk und im Naabtaldorf wird der große Breitdrescher gezeigt. Die Museumspferde Rudi und Leo transportieren das Getreide zu den Scheunen, zur Mühle oder zum Raiffeisen-Lagerhaus. Die Bäckerei Paulus veranstaltet zudem ein Backofenfest. Bild: hfz
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.