Im Sprint einsame Klasse

Mit zwei Goldmedaillen kehrte Andreas Rupprecht von der Oberpfalzmeisterschaft in Regensburg nach Hause: Sowohl über 100, als auch über 200 Meter lief er den Konkurrenten davon. Bild: rn

Mit sieben Titeln sowie persönlichen Bestleistungen kehrten die Leichtathleten des Sportclubs von den Oberpfalzmeisterschaften zurück. Manche freuten sich sogar noch über eine Zugabe: die "Quali" für die "Bayerische".

Ausrichter der Wettkämpfe war der SWC 46 Regensburg. In den Sprintdisziplinen der Altersklasse U 18 ließ Andreas Rupprecht auf der Städtischen Sportanlage am Weinweg den Mitbewerbern keine Chance.

In 11,71 Sekunden holte sich das Lauftalent den Meistertitel über 100 Meter und sicherte sich damit die Teilnahme an der bayerischen Meisterschaft. Auch über 200 Meter setzte sich der Eschenbacher in 24,45 Sekunden gegen die Konkurrenz durch. Nach einer Verletzungspause hatte Rupprecht durch konsequentes Training zu seiner Laufstärke zurückgefunden.

In der Altersklasse M 14 war Paul Pöllmann zum wiederholten Mal im Speerwurf nicht zu schlagen. Der bereits für die "Bayerische" qualifizierte SCEler gewann mit 41,05 Meter. Im Speerwurf der Jugend (M 12) belegte Tim Reindl mit 24,35 Meter den dritten Platz.

Dominanz im Diskuswurf

Auch bei den Mädchen (U 18) gingen zwei Titel nach Eschenbach. Samira Lohner verteidigte mit 1,44 Meter im Hochsprung den Titel, Anne Wolf siegte mit 4,67 Meter mit deutlichem Vorsprung im Weitsprung. Erneut dominierten die Diskuswerferinnen der Rußweiherstadt in der Altersklasse U 18 die Konkurrenz: Veronika Bräutigam erreichte 29,00 Meter, Julia Spillner 27,76 Meter und Saskia Distler 21,96 Meter.

Zwei Mal stand Veronika Wolf (Jugend W 15) auf dem Treppchen. Sie wurde mit 9,89 Meter Oberpfalzmeisterin im Dreisprung und in 2:46,16 Minuten Vizemeisterin über 800 Meter. In der gleichen Altersklasse gelang Viktoria Schreml im Speerwurf mit der persönlichen Bestweite von 26,75 Meter der dritte Platz.

Anhaltende Laufstärke zeigt die elfjährige Marieka Meier, die in der Altersklasse W 12 startet. Über 800 Meter kam sie in 3:00,92 Minuten als Vierte ins Ziel.
Weitere Beiträge zu den Themen: Eschenbach (13379)Juni 2015 (7771)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.