Immenreuth.
Ganz schön heiß: Erschließungsarbeiten Baugebiet Steinäcker bei brütender Hitze abgeschlossen

Ganz schön heiß: Erschließungsarbeiten Baugebiet Steinäcker bei brütender Hitze abgeschlossen Immenreuth. (bkr) Wieder Freie Fahrt im Baugebiet Steinäcker: Die Erschließungsarbeiten wurden am Montag im Wesentlichen mit der Beendigung der Straßenarbeiten abgeschlossen. Bei brütender Hitze wurde die Feinschicht aufgetragen. Restarbeiten werden noch in dieser Woche erledigt. Für die Besucher des Friedhofs über das Alte Dorf bedeutet die neue 490 Meter lange Erschließungsstraße mit Gehsteig eine wese
(bkr) Wieder Freie Fahrt im Baugebiet Steinäcker: Die Erschließungsarbeiten wurden am Montag im Wesentlichen mit der Beendigung der Straßenarbeiten abgeschlossen. Bei brütender Hitze wurde die Feinschicht aufgetragen. Restarbeiten werden noch in dieser Woche erledigt. Für die Besucher des Friedhofs über das Alte Dorf bedeutet die neue 490 Meter lange Erschließungsstraße mit Gehsteig eine wesentliche Erleichterung. Am 28. April erfolgte der Spatenstich für das 825 000 Euro umfassende Projekt. Die bis Ende Oktober geplanten Arbeiten wurden, wie es die Bauunternehmung Markgraf selbst vorgab, um zwei Monate unterboten. Gutes Wetter und vor allem die hervorragende Zusammenarbeit mit den Anliegern ermöglichten die schnelle Ausführung, sagte Bauleiter Matthias Hautmann. Im Zuge der Teerarbeiten vom Montag ließ die Gemeinde gleichzeitig die Schachtdeckel im Alten Dorf richten. Aus diesem Grund musste die Staatsstraße 2177 durch den Ort gesperrt und der Verkehr über die Kemnather und Bahnhofstraße umgeleitet werden. Bild: bkr
Weitere Beiträge zu den Themen: September 2015 (7742)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.