Immer wieder etwas abgezweigt
Polizeibericht

Waldsassen. Mit einem solchen Ausgang einer Kontrolle durch die Schleierfahnder der Polizei Waldsassen hätte ein Pärchen aus dem Landkreis nicht gerechnet. Bei der Einreise aus Tschechien hatten die beiden lediglich einige Packungen Lebensmittel und Getränke im Auto. Auf Nachfrage äußerte der junge Mann jedoch, dass es sich um Retourware seiner Firma handeln würde, bei der als Speditionsfahrer angestellt ist. Durch diese Aussage hellhörig geworden, bohrten die Fahnder weiter nach.

Im Laufe der Ermittlungen gab der junge Mann schließlich zu, in der letzten Zeit regelmäßig aus der Ware, die er als Retourware zur Zentrale zurückbringen sollte, etwas für sich abgezweigt zu haben. Bei der folgenden Wohnungsdurchsuchung konnte schließlich Diebesgut im Gesamtwert von über 1200 Euro sichergestellt werden. Es handelte sich um Lebensmittel und Haushaltwaren. Auch konnten über 500 Pfandflaschen aufgefunden werden, die das Pärchen regelmäßig in die Märkte zurückbrachte und das Pfand kassierte. Das Pärchen erhielt eine Anzeige wegen fortgesetzter Unterschlagung. Ob der junge Mann seinen Job als Speditionsfahrer behalten darf, ist fraglich.

Termine Kinder spielen für Kinder in Not

Tirschenreuth. (tr) Wie in den vergangenen Jahren leiten auch diesmal die Jüngsten der Kreismusikschule den Tirschenreuther Weihnachtsmarkt ein. Denn das Benefizkonzert findet gegenüber des Markt-Areals im warmen Sitzungssaal im Landratsamt statt. Am Samstag, 28. November um 14 Uhr laden die jüngsten Virtuosen der Musikschule (6 bis 10 Jahre) ein. Sie spielen und singen überwiegend weihnachtliche Lieder und Stücke, die zum Advent passen. Für viele ist es der erste öffentliche Auftritt und der ist wie immer für einen guten Zweck. Die eingegangenen Spenden (Eintritt frei) des, in Zusammenarbeit mit Inge Panrucker vom Kinderschutzbund organisierten Konzertes, kommen diesmal notleidenden Flüchtlingskinder zugute.

Vogelschützer Treffen in der "Alm"

Tirschenreuth. Die Jahresrückschau in Bildern der Kreisgruppe des Landesbundes für Vogelschutz findet nicht wie irrtümlich im Winterprogramm angekündigt am 29. November im Tirschenreuther Kettelerhaus statt, sondern muss aus organisatorischen Gründen auf den 7. Dezember in das Gasthaus "Zur Alm" in Tirschenreuth verlegt werden. Beginn: 20 Uhr.
Weitere Beiträge zu den Themen: November 2015 (9610)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.