In aller Kürze

Andreas Steinl (links), Vorstandsmitglied der Kinderkrebshilfe Nordoberpfalz, war erfreut, als ihm Gerhard Fröch die Spende überreichte. Bild: rn
Reiten für guten Zweck

Eschenbach. (rn) Ein Quarter-Horse und Pony Madonna waren dabei, als Doris, Jana-Katharina und Gerhard Fröch an Andreas Steinl eine Spende von 1200 Euro überreichten. Sie ist für die Kinderkrebshilfe Nordoberpfalz bestimmt. Die Idee kam der reitbegeisterten Familie aus der Hammermühle im Vorfeld der Advents- und Christkindlmärkte in Eschenbach und Kirchenthumbach.

Mit den Ponys Allanah, Hexe und Madonna standen Jana-Katharina und ihre Reiter-Freundinnen mehrere Stunden bereit, um kleinen Marktbesuchern gegen eine geringe Gebühr ein Erlebnis "hoch zu Ross" zu bereiten. Bereits anfangs hatte die Familie Fröch die Kinderkrebshilfe als Empfänger benannt. Den Erlös von 850 Euro rundete Gerhard Fröch auf 1200 Euro auf. Steinl wertete diese Spende als Beweis für den zunehmenden Bekanntheitsgrad der Kinderkrebshilfe.
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.