In den kommenden Tagen geben zahlreiche Gruppen Adventskonzerte in Kirchen
Ein Landkreis entspannt sich

Advent ist Konzertsaison. In allen Landkreisteilen kämpfen Instrumentalisten und Sänger dafür, dass die vielerorts hektische Weihnachtszeit doch etwas Entspannendes und Besinnliches zurückgewinnt.

Leise Töne mit einem himmlischen Instrument sind heute in der katholischen Pankratiuskirche in Flossenbürg zu hören. Um 18 Uhr beginnt ein Konzert mit dem Harfenisten Tom Daun. Der Eintritt ist frei, Spenden sind willkommen. Adventliche Stille mit viel Musik verspricht heute um 19 Uhr auch ein "AusRAST-Abend" mit Messe im Exerzitienhaus Johannisthal . Ganz viel ist am Sonntag, 7. Dezember los: Das Vokalensemble "ChorDiSono" gibt um 16 Uhr ein Benefizkonzert in der Klosterkirche in Speinshart . Neben traditionellen Weihnachtsliedern sind moderne Popsongs wie "Santa Claus is coming in town" oder Gospels zu hören. Der Eintritt kostet zwölf Euro. Schöne Melodien samt besinnlichen Geschichten und Gedichten stehen ebenfalls um 17 Uhr in der Pfarrkirche St. Sebastian in Waldthurn auf dem Programm. Es singt der Chor "TonART". Der Eintritt ist frei.

In der Michaelskirche in wirken ab 16 Uhr der Kirchenchor, die Blaskapelle, die Martinsspatzen und die Stubenmusik Bogner aus Weiherhammer mit. Der Eintritt ist frei.Der Förderverein St.-Moritz-Kirche bittet um 17 Uhr in Mantel zu einem musikalischen Leckerbissen mit der Gruppe "Kreizderquer" in der Besetzung Zither, Gitarre, Geige und Gesang. Passende Texte lesen Ottmar Braun und Renate Puckschamel. Spenden sind erwünscht.

In St. Felix in Neustadt/WN treten ab 17 Uhr das Jürgen Eckert und Ramona Gleißner, die "Neustädter Weisenbläser", eine Veeh-Harfen-Gruppe der Musikschule sowie die Sängerinnen Theresa Uhl und Bianca Gleißner auf. Christine Behr an der Orgel und die Neustädter Klarinettenmuse sind ebenfalls zu hören.
Weitere Beiträge zu den Themen: Oberwildenau (1112)12-2014 (6638)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.