In der Kurve frontal zusammen
Polizeibericht

Fensterbach-Knölling. Ein 18-Jähriger befuhr am Freitag um 11.50 Uhr mit seinem Ford Fiesta in Knölling die abschüssige und feuchte Straße "Am Spielplatz" mit nicht angepasster Geschwindigkeit in Richtung Wolfring. In der unübersichtlichen Rechtskurve kam er mit seinem Auto über die Fahrbahnmitte und prallte mit der linken Fahrzeugfront in die linke Frontseite eines entgegenkommenden Audi A 4, der langsam und äußerst weit rechts gefahren war. Bei dem Zusammenstoß öffneten sich beide Frontairbags. Die Autos wurden völlig demoliert. Beim Audi beläuft sich die Schadenshöhe auf 12 000 Euro, beim Ford auf 7000 Euro.

Der Audi-Lenker wurde vom BRK-Rettungsdienst in das Schwandorfer Krankenhaus gebracht, konnte aber nach ambulanter Behandlung wieder entlassen werden. Der Fahrer des Ford sowie sein Beifahrer zogen sich ebenfalls leichte Verletzungen zu. Die beiden Männer wurden im Klinikum Amberg ambulant behandelt. Die Unfallstelle wurde von der Feuerwehr Dürnsricht abgesichert und gereinigt.

Vorfahrt missachtet: Rollerfahrer verletzt

Altendorf-Willhof. In ihrem Opel Corsa war eine 18-Jährige am Freitag gegen 15.10 Uhr in Willhof auf der Baumäckerstraße Richtung Altendorfer Straße unterwegs. Dort wollte sie nach links in Richtung Altendorf abbiegen. Zur gleichen Zeit befuhr ein 32-Jähriger mit seinem Motorroller die Altendorfer Straße in Richtung Ortsmitte. Als die junge Frau in die Altendorfer Straße einfuhr, missachtete sie die Vorfahrt und stieß mit dem Motorroller zusammen. Der Fahrer stürzte und verletzte sich. Rettungssanitäter des BRK brachten ihn zur stationären Behandlung ins Schwandorfer Krankenhaus. An den beiden Unfallfahrzeugen entstand laut Polizeiinspektion Nabburg jeweils ein Schaden von 1000 Euro.
Weitere Beiträge zu den Themen: Januar 2015 (7958)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.