In Nürnberg geht's rund beim DTM-Rennwochenende

bis 28. Juni steht das Areal rund um den Nürnberger Dutzendteich wieder ganz im Zeichen der DTM: Erwartet werden rund 130 000 Zuschauer, die die einzigartige Atmosphäre des "73. Internationalen ADAC Norisring Speedweek-ends" live miterleben wollen. Ob Fahrerlager, historische Formel Vau Europa oder DTM-Showbühne - vielseitige Programmpunkte begeistern die Besucher auch abseits der Rennstrecke. Für taktische Wettkämpfe bei der DTM und den Rahmenserien "Porsche Carrera Cup Deutschland", "FIA Formel 3 Europameisterschaft" sowie erstmals dem "Audi Sport TT Cup" sorgen auch in diesem Jahr große Namen, alte Bekannte und ambitionierte Rookies. Nach ihrem Deutschland-Debüt vor 50 Jahren kehrt die Formel Vau 2015 wieder auf den Norisring zurück. Hautnah erleben Besucher die historischen Rennwagen im offenem Fahrerlager sowie bei Demo-Runden auf dem Stadtkurs. Altstars wie Manfred Schurti und Dieter Quester greifen hier ins Lenkrad, freuen darf man sich auf Highlights wie den Beach MK 5B oder den Formcar mit Startnummer 100. Ein abwechslungsreiches Unterhaltungsprogramm mit vielseitigen Show-Acts, Interviews, Gewinnspielen und vielem mehr verspricht auf der DTM-Showbühne weitere Highlights im Umfeld des Stadtkurses. Direkt im Anschluss an das letzte Samstags-Rennen entern die "Guano Apes" die DTM-Showbühne. Am Sonntag kommen alle Motorsportfans in den musikalischen Genuss des modernen Soul-Pop von Leslie Clio. Weitere Informationen zum Norisring-Rennen gibt es im Internet auf www.norisring.de. Eintrittskarten gibt's auch beim NT/AZ-Ticketschalter. Für das Rennen am Nürnberger Norisring verlost das Medienhaus "Der neue Tag" dreimal zwei Wochenendtickets. Wer dabei sein will, schreibt bis Mittwoch, 17. Juni, 12 Uhr, eine E-Mail mit dem Betreff "DTM am Norisring 2015" an freikarten@derneuetag.de - Name, Adresse und Telefonnummer nicht vergessen. Die Gewinner werden sofort informiert. Bild: hfz/HOCH ZWEI
Weitere Beiträge zu den Themen: Juni 2015 (7771)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.