In Rieden etliche Jubilare ausgezeichnet - Vorsitzender blickt auf aktives Jahr zurück - ...
Seit 60 Jahren Mitglied der Feuerwehr

Gemeinsam mit Bürgermeister Erwin Geitner (sitzend, rechts) und Kreisbrandinspektor Hubert Blödt (stehend, rechts) zeichnete Vorsitzender Herbert Scharl (stehend, links) Rainer Salbeck sen., Johann Hofrichter, Adolf Schmid und Johann Lehner (sitzend von links) sowie Jürgen Reinwald, Christian Kölbl, Robert Fleischmann und Josef Fleischmann (stehend, ab Zweiter von links) für langjährige Mitgliedschaft aus. Bild: sön
(sön) Einige von ihnen halten ihrem Verein schon seit 60 Jahren die Treue: Die Feuerwehr Rieden nutzte ihre Jahreshauptversammlung, um verdiente Mitglieder auszuzeichnen. Zunächst aber rückten die bereits Verstorbenen in den Blick - bei einem Gedenkgottesdienst in der Pfarrkirche Mariä Himmelfahrt. In der anschließenden Jahreshauptversammlung im Landgasthof Zum Bärenwirt informierte Vorsitzender Herbert Scharl, dass die Wehr momentan 336 Mitglieder, davon 33 Frauen, habe. Es wäre jedoch wünschenswert, zusätzlich zu den zehn Nachwuchskräften weitere hinzugewinnen.

"Unseren Feuerwehrstadel haben wir fertiggestellt", blickte Scharl zurück. Der Außenputz sei angebracht, die Einfahrt an der Giebelseite aufgeschottert. Sein Dank galt allen, die hier mit angepackt haben. Zum sechsten Mal hatte die Wehr die Bewirtung beim Habsberggang übernommen. Die weiteren Aktivitäten reichten vom Sommerfest bis zur Kirchweih in Siegenhofen, zum zweiten Mal von der FFW ausgerichtet. Dass diese zudem bei Veranstaltungen wie dem Florianstag in Pittersberg oder der Fronleichnamprozession teilgenommen habe, nannte Scharl eine Selbstverständlichkeit. Erfreut war er darüber, dass seine Truppe Nutznießer der Christbaumversteigerung war: "Das finanzielle Ergebnis kann sich sehen lassen." Kassier Andreas Weinfurtner präsentierte einen positiven Kassenstand.

Gemeinsam mit Bürgermeister Erwin Geitner, Kreisbrandinspektor Hubert Blödt und seinem Stellvertreter Josef Wagner zeichnete Vorsitzender Herbert Scharl dann eine ganze Reihe von Mitgliedern mit Treuenadeln und Ehrenurkunden aus.

Geehrt für 60-jährige Zugehörigkeit wurden Johann Hofrichter, Johann Lehner, Karl Reindl, Adolf Schmid, Jakob Spies und Georg Stangl. Anerkennung für 40 Jahre galt Josef Fleischmann und Rainer Salbeck sen., für 25 Jahre Robert Fleischmann, Rainer Holler, Christian Kölbl, Matthias Küß und Jürgen Reinwald.

Bürgermeister Erwin Geitner lobte die Jugendarbeit der Wehr und appellierte an den Nachwuchs: "Macht weiter so, damit unsere Wehr nicht überaltert." Hervorzuheben sei das gesellschaftliche Engagement der Truppe und ihre Arbeit am Feuerwehr- und Bauhofstadl.
Weitere Beiträge zu den Themen: Rieden (3382)Januar 2015 (7957)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.