In Sachsen beim Conti-Cup und Pokal

Die Skilangläufer des SCMK Hirschau waren am vergangenen Wochenende im sächsischen Oberwiesenthal beim Continental-Cup dabei - und das sehr erfolgreich. Allen voran Markus Weeger, vor gut einer Woche in Oberstdorf bei der Tour de Ski gestartet, dann vom Bundestrainer aus der Mannschaft genommen und nun wieder im Conti-Cup dabei.

Für die SCMK-Athleten Markus Weeger, Marco Milde, Johannes Pfab und Bernhard Benedikt standen drei Wettkämpfe auf dem Programm, angefangen am mit einem Sprint in der klassischen Technik am Freitag, bei dem vor allem Weegers starker dritter Platz im Feld der Herren und Mildes siebter Rang in der Juniorenklasse hervorzuheben sind. Tags darauf lief es für die im COC startenden Athleten nicht besonders gut. Dafür kamen nun die jüngeren Sportler ins Spiel, die im Deutschlandpokal starteten, der parallel zum COC ausgetragen wurde. Moritz Bauroth legte einen fünften Rang und damit einen starken Einstand in dieser Wettkampfserie hin, bei der er in dieser Saison erstmals an den Start geht.

Am Sonntag stand im COC ein Rennen in der klassischen Technik auf dem Programm, die Jüngeren gingen in der freien Technik an den Start. Weeger erkämpfte er sich über 15 Kilometer einen guten zweiten Platz und übernahm damit die Gesamtführung im Continental-Cup. Marco Milde freute sich über einen dritten Platz und erfüllt bereits jetzt die halbe Qualifikation zur Junioren-Weltmeisterschaft.

Beim Wettkampf über 7,5 km in der freien Technik knüpfte Moritz Bauroth an sein Ergebnis vom Vortag an und wurde erneut Fünfter. Jakob Lauerer und Jonathan Epp hatten eine Distanz von 10 Kilometern vor sich und erreichten in der kombinierten Altersklasse U18, in der sie zusammen mit älteren Athleten starten, die Plätze 20 (Lauerer) und 23 (Epp). Wären sie nur in ihrer Altersklasse gewertet worden, so stünden die Platzierungen 8 (Lauerer) und 10 (Epp) auf der Ergebnisliste.

Kommende Woche steht die deutsche Meisterschaft an, ebenfalls in Oberwiesenthal, und die Hirschauer Langläufer wollen auch dort mit guten Resultaten überzeugen.
Weitere Beiträge zu den Themen: Oberwiesenthal (12)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.