"In vier Wochen ist alles 'rum"

Nicht sportliche, sondern geistige Höchstleistungen sind in den nächsten Tagen von den 73 Wirtschaftsschülern gefordert. Am Montag begannen für sie in der Mehrzweckhalle die schriftlichen Abschlussprüfungen. Bild: rn

Für 73 Schüler der Wirtschaftsschule läuft seit 11. Juni ein abschließender Leistungstest. Doch die heiße Phase begann erst jetzt.

Nach den Abschlussprüfungen in Textverarbeitung und Rechnungswesen und dem mündlichen Prüfungsteil im Fach Englisch startete am Montag mit Deutsch der fünftägige schriftliche Prüfungsmarathon in der Mehrzweckhalle. Schulleiter Thomas Reithmeier wünschte den Jugendlichen zum Auftakt viel Glück für die Prüfungswoche und kündigte an: "In vier Wochen ist alles 'rum." Da nach den bisherigen Erfahrungen bayernweit drei bis fünf Prozent der Prüflinge den Abschluss nicht bestehen, motivierte er die Schüler und erklärte zuversichtlich: "Wir wollen nicht dabei sein." Für die Prüfung kündigte er schöne Themen an.

Einfach drauf freuen

In der Abschlussfeier am 24. Juli sah er "etwas, auf das wir uns freuen". Nach einführenden Informationen gab Oberstudienrat Mario Wenzel für 38 Schüler des H-Zweiges, 26 Schüler des M-Zweiges und 9 Schüler der zweistufigen Schule den Start frei für die vierstündige Prüfung.

Zu bearbeiten gab es ein Erörterungs-Thema oder eine Textaufgabe. Bei der Erörterung gab drei Themen zur Auswahl: Vorteile und Probleme einer sportlich aktiven Freizeitgestaltung, Ursachen für und Möglichkeiten gegen den Klimawandel und begründete Stellungnahme zur fleischlosen Ernährung.

Der Textaufgabe lag der Beitrag "Ich nehm's ohne" von Jana Gioia Baurmann in "Die Zeit" zugrunde. In ihm ging es um einen Freundeskreis, der sich an einem Silvesterabend vornahm, es "ab morgen besser machen" zu wollen und auf Verpackungen zu verzichten. Die Aufgabe der Schüler bestand darin, eine Überblickinformation zum Text zu verfassen und dessen Inhalt in gestraffter Form wiederzugeben. Gefordert unter anderen auch noch eine Stellungnahme darüber, ob angesichts der im Text dargestellten Problematik zukünftig vollständig auf Einwegverpackungen verzichtet werden sollte.

Heute Englisch

Am heutigen Dienstag haben sich die Wirtschaftsschüler dem Prüfungsfach Englisch zu stellen. In den nächsten Tagen folgen Rechnungswesen, Mathematik und Betriebswirtschaft. Letzte mündliche Prüfungen, die zu einer Verbesserung der Abschlussnoten führen können, werden folgen.
Weitere Beiträge zu den Themen: Eschenbach (13379)Juni 2015 (7771)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.