Infoabend für Juniorentrainer am 5. Oktober in Theuern
Anbieten, freilaufen

Vielfältige Aufgaben warten auf Fußball-Väter und -Trainer. Dafür bietet der DFB Fortbildungen an - fürs Schnürsenkelbinden bräuchte höchstens der Junior eine Schulung. Bild: Ziegler
Der Info-Abend an den DFB-Stützpunkten ist auf ein enormes Interesse und eine stetig steigende Nachfrage gestoßen. Gestützt auf dem Wissen, dass Talentförderung nur durch ein perfektes Zusammenspiel zwischen Vereinen und dem Verband optimal funktioniert, forciert der Deutsche Fußball-Bund bei seinem Talentförderprogramms auch die Weiterentwicklung der Vereinstrainer und damit ein optimiertes Training an der Basis - im Verein.

Die kommende Vereinstrainerfortbildung mit dem Thema: "Zuspiele ermöglichen: Anbieten und freilaufen" ist bereits die 25. Veranstaltung dieser Reihe und findet am Montag, 5. Oktober, auf dem Sportgelände des TSV Theuern statt. Beginn ist wie gewohnt um 18 Uhr. Als Demonstrationsgruppe fungieren die Stützpunktspieler des DFB-Stützpunktes Theuern.

Im Anschluss an das Training beantworten die verantwortlichen Trainer Fragen. Jeder Teilnehmer erhält zudem kostenlos eine Broschüre mit allen Inhalten des Trainings. Eingeladen sind alle Juniorentrainer und Vereinsverantwortliche im Fußballkreis Amberg.
Weitere Beiträge zu den Themen: Theuern (1141)September 2015 (7742)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.